[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
Thema
Freude
Geburtstag
Willkommen
Wall
show
winken
welle
wiseman
sorry
kalt
platsch
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
M151
Beiträge: 6 | Punkte: 8 | Zuletzt Online: 02.10.2018
Registriert am:
07.09.2018
Landkarte

anzeigen
    • M151 hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 12.09.2018

      Es ist der 1,7 mit 60 PS. Steht auch so im Brief und am Motor selber. Das Bild zeigt den Wagen und mich bei der ersten Bewegung seit 1989, vorige Woche. So wie er aus der Halle kommt. Leute, die eine Vorliebe für solche Autos haben, erkennen auf den ersten Blick den Typ, für andere sie sie alle gleich aus. Für mich sind die Unterschiede enorm. [[File:m3.jpg|none|auto]]

    • M151 hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 12.09.2018

      Sehr interessante Beiträge. Das werde ich späterhin beachten. Dampfblasenbildung ist eher nicht. Ich mit mit dem Wagen 1981 oft lange langsam gefahren. Im ersten Gang, nicht auf Straßen. Ja, der 2,2er originale Motor war bei Fahrzeugübernahme 1967 nicht dabei. Der geringere Hubraum und weniger Leistung stören mich nicht. Zugkraft und Langsamfahreignung sind ausreichend, das hat mich damals nicht gestört.
      Öl einfüllen ist nur mittels Trichter oder Ölkanne ratsam.

    • M151 hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 12.09.2018

      Ein anderes Bild habe ich derzeit nicht. Das Auto steht weiter weg in einer Werkstatt auf der Bühne. Ich will die Bremsanlage überholen lassen, bevor ich mich auf die Straße wage. Ja, scheinbar musste die Bauhöhe geändert werden, da die Einbaulage viel höher ist als im ursprünglichen Auto. [[File:mo2.jpg|none|auto]]

    • M151 hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 11.09.2018

      Der Ventildeckel ist geändert. Der Motor ist weiter vom Boden weg eingebaut. Sonst hätte der nicht reingepasst. Der Mutt ist ein Jeep.[[File:mo.jpg|none|auto]]

    • M151 hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 10.09.2018

      Alex!

      Heute habe ich ihn mit einem Anhänger abgeholt und er ist gut angesprungen. Das mit dem Choke ist schon sehr altmodisch. Habe ich bei meinem DKW auch, der ist von 57.

      Welches Öl sollte ich einfüllen? Wieviel davon? Der Motor hat einen Ölfilter. Es ist nun schon der zweite Satz Öl und Filter drin, das war ein schlimmer Baaz, der zunächst rauskam. Beim ersten Ölwechsel war das nach Minuten schon schwarz. Braucht der Motor Blei?

      Danke für die Anleitung zum Avatar. Das zeigt den Motor im M 151.

    • M151 hat das Thema "Ford M 151" erstellt. 09.09.2018

Empfänger
M151
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software von Xobor