[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
BJ64
Beiträge: 48 | Punkte: 112 | Zuletzt Online: 17.02.2018
Registriert am:
08.01.2017
Landkarte

anzeigen
    • BJ64 hat einen neuen Beitrag "Kraftstoffpumpe für TSgesucht" geschrieben. 17.01.2018

      Hallo Klaus,

      wie startest du den Wagen. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß der Moter nach einer längeren Fahrt, also richtig muckelig warm, nach einer kurzen Standzeit nur ohne Gas anspringt und sofort in einen ruhigen Leerlauf fällt. Dauert die Standzeit etwas länger und der Motor ist noch immer heiß, springt er am Besten mit voll durchgetretenem Gaspedal an.

      An eine mangelhafte Förderleistung deiner Benzinpumpe kann ich nicht glauben. Das würde sich ja eher als Magerruckeln beim Ausnutzen der vollen Motorleistung (z:B. Berg hoch fahren) oder beim Beschleunigen bemerkbar machen, also wenn der Motor besonders viel Benzin braucht.

      Vielleicht wird es bei dir im Motorraum aus irgendeinem Grund zu heiß und nach dem Abstellen des Motors steigt auch noch die Hitze vom Auspuff zum Vergaser hoch. Dann können sich im Vergaser Bezindampfblasen bilden und der Motor springt nicht an.

      Gruß
      Uli

    • BJ64 hat einen neuen Beitrag "Heizungsventil" geschrieben. 01.08.2017

      Hallo Leute,

      ich bin gespannt, wozu der dritte Schlauch wohl dient.
      Normal gibt es drei Kühlkreisläufe. Der mit den dünnen Schläuchen läuft immer wenn sich die Wasserpumpe bewegt und beheizt den Automatikchoke. Der durchfluss ist vom Heizungsventil und vom Thermostat unabhängig.
      Der Wasserfluss in den miteldicken Schläuchen wird nur durch das Heizungsventil beeinflusst. Das Wasser läuft durch den Heizungwärmetauscher und durch die Vergasergrundplatte. Der Vergaser wird also nur dann erwärmt, wenn die Heizung eingeschaltet ist. Ist ja auch sinnvoll denn im Sommer wäre es vieleicht besser, den Vergaser zu kühlen
      Der dritte Kreislauf geht durch den Kühler und wird ausschließlich durch das Thermostat geregelt.

      Gruß
      Uli

    • BJ64 hat einen neuen Beitrag "Heizungsventil" geschrieben. 29.07.2017

      Hallo Toby,

      der Schlauch in Richtung Heizungszug geht zum Heizungswärmetauscher. Der kleine Schlauch geht zum Automatikchoke. Mit welchem Bildbearbeitungsprogramm hast du den dritten Schlauch da reingebastelt. Der macht zwar keinen Sinn, sieht aber wirklich echt aus.

      Gruß
      Uli

Empfänger
BJ64
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor