[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Fordus
Beiträge: 72 | Punkte: 223 | Zuletzt Online: 19.08.2018
Registriert am:
05.11.2017
Landkarte

anzeigen
    • Fordus hat einen neuen Beitrag "VDO Uhr" geschrieben. 17.08.2018

      Der Artikel deckt sich weitgehend mit meinen Kenntnissen.
      Das mit der Lötstelle war mir jedoch fremd.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "VDO Uhr" geschrieben. 15.08.2018

      Könnte auch sein dass die Kontaktstelle des Impulsgebers verdreckt ist.
      Durch die Viberation des Fahrbetriebes scheuern diese sich wieder blank und die Uhr geht wieder,
      Vorsicht beim öffnen der Uhr, sie ist sehr heikel.
      Öelen ist nicht zu empfehlen weil Öl mit der Zeit verharzt. Höchstens mit etwas Kriechöl benebeln.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "VDO Uhr" geschrieben. 14.08.2018

      Die Schwergängigkeit des Mechanismus kann kaum der Grund sein für das durchbrennen der Lötstelle.
      Denn der Elektromagnet stösst bloss den Ratschenmechanismus zurück um auf das Uhrwerk durch Federzug in Bewegung zu halten.
      Wenn aber das Ratschenrad nicht greift, dann führt der Magnet andauernd seine Aufgabe aus und das überhitzt ihn. Das ergibt das Geräusch des Ratterns.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "VDO Uhr" geschrieben. 08.08.2018

      Hallo Horst,

      ich hätte da noch eine defekte Uhr bei der die Magnetspule warscheinlich noch funktionstüchtig ist.
      Wenn Du willst, bringe ich diese zum MWT.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "VDO Uhr" geschrieben. 01.08.2018

      Hallo Horst,

      Das Problem hatte ich auch schon und ist mir gerade beim Schwarzwaldtreffen wieder aufgetreten.
      Wenn die Spannung zu klein ist, bleibt die Magnetspule hängen und verbrennt.
      Da hilft nur der Fachmann der Instrumentenbranche.

      Gruss Fordus (Hans)

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Werkstatt Handbuch" geschrieben. 17.07.2018

      Hallo Marcel,

      grundlegend gibt es nur ein WH. Jedoch wurde bei Neuerungen Zusatzblätter eingebunden die mit dem Monat und Jahrgang gekennzeichnet sind.

      Gruss Hans

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Motor macht plötzlich Geräusche " geschrieben. 14.07.2018

      Ich bin immer noch gespannt wie ein Pfeilbogen was die Ursache des Geräusches ist!

      Info nicht vergessen!

      LG Hans (Fordus)

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Motor macht plötzlich Geräusche " geschrieben. 29.06.2018

      Mir ist da ein Vorkommnis mit meinem P3 in Erinnerung.
      Da klackerte es auch urplötzlich. Fachleute tentierten auf ein hängen gebliebenes Ventil.
      Per Zufall bemerkte ich, dass ein Zündkabel leicht lose war.
      Könnte auch bei Dir der Fall sein. Überprüfe doch diese Idee bevor Du alles auseinander nimmst.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Motor macht plötzlich Geräusche " geschrieben. 29.06.2018

      Ist dieses Geräusch Drehzahl abhängig?
      Also bei zunehmender Drehzahl wird auch das Klackern schneller?

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Motor macht plötzlich Geräusche " geschrieben. 29.06.2018

      Machen wir doch alle!

      Kopf hoch und alles Gute

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Türdichtungen " geschrieben. 27.04.2018

      Hallo Bernie,

      die kriegst Du bei Motomobil am Meter. Es sind 2 verschiedene Profile, das dünnere kommt über den Scheibenrahmen und das dickere untenrum.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Streuscheibe Scheinwerfer" geschrieben. 23.04.2018

      Das sollte eigentlich für einen Klaus KW kein Problem sein.
      Bei mir brechen die Gläser nur beim rausnehmen!

      Du musst zuerst den Dichtgummi auf das Glas aufziehen und zwar in die hintere Fuge. (hinten ist da wo der Gummi in den Spitz geformt ist)
      Dann schmierst Du den Gummi mit einem Gleitmittel ein und drückst das Glas mit samt dem Gummi von vorne Vorsichtig in den Rahmen. Könnte sein das die Dichtung am Rahmen ansteht, dann hilf vorsichtig von hinten mit einem kleinen Schraubenzieher od. etwas ähnlichem nach.
      Das ist etwa so wie ein Schnappverschluss.

      Viel Erfolg (mit Vorsicht)

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Ford Taunu 17m P3 Ventilspiel" geschrieben. 18.04.2018

      Das ist bei mir genau so, ausser dem Rasenmäher!

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Ford Taunu 17m P3 Ventilspiel" geschrieben. 18.04.2018

      Also wenn vor dem Winterschlaf der Motor noch einwandfrei lief, dann kann es im Frühjahr nur an einem liegen.
      Durch das Austrocknen des Vergasers über längere Standzeit bilden sich Ablagerungen in den Kanälen (Düsen).
      Um das zu beheben gibt es einen einfachen Trick.
      Man nimmt einen Systemreiniger (bekommt man im Tankstellenshop) mischt das ganze mit Sprit (ca. 1 : 4) und führt das ganze dem Vergaser zu.
      Dadurch wird der Vergaser ohne zu demontieren gereinigt und der Motor läuft wieder rund.

      Gruss Fordus

Empfänger
Fordus
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor