[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
Thema
Freude
Geburtstag
Willkommen
Wall
show
winken
welle
wiseman
sorry
kalt
platsch
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
KennerWanne
Beiträge: 241 | Punkte: 570 | Zuletzt Online: 18.09.2018
Registriert am:
09.01.2017
Landkarte

anzeigen
    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 12.09.2018

      Das mit dem Choke sehe ich wie Jens. Einfach, aber sehr funktionssicher. Was wohl identisch zum Wannenmotor ist: Verteiler, Spritpumpe, vermutlich auch die Wasserpumpe. Das Lüfterrad mit 6 Flügeln hingegen hat ja original nur 4 Flügel, macht aber bei einem langsam bewegten Jeep durchaus Sinn. Der Kühler scheint auch deutlich größere Wasserkästen zu haben, aus dem gleichen Grund.
      Ob der Motor ein 1,7 l ist, kannst du am Gussblock lesen: steht da 1,7 oder 1,5? Der ursprünglich blaue Ventildeckel spricht für den 1,7 l, aber Ventildeckel gibts viele und sie sind ja schnell getauscht. Ich meine, auf dem Foto zwischen Kerze 3 und 4, leider verdeckt vom Zündkabel der Kerze 4, eine 1,5 lesen zu können. Kann aber auch eine Täuschung sein.
      Eigentlich braucht so ein Motor Blei(ersatz), das wird aber trefflich diskutiert.
      Ich kenne die Mutts von Bildern und aus DMax Steel Buddies, für mich sind die so auf den ersten Blick nicht von den Willys zu unterscheiden. Wenn möglich, zeig doch mal ein Bild vim kompletten Auto.
      Gruß
      KlausKW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 12.09.2018

      Zitat von tobbyg im Beitrag #12
      Hat aber mehr Zeit sich aufzuheizen und Dampfbläschen zu erzeugen oder?
      Führt ja geradewegs über den gesamten Abgastrakt


      Ich behaupte mal das Gegenteil! Der Vergaser sitzt ja seitlich vom Motor und nicht mehr direkt über dem Abgaskrümmer. So heizt sich die Schwimmerkammer weniger auf, ergo weniger Dampfblasenbildung.
      Diese entsteht ja nicht im Ansaugstutzen, sondern im Vergaser, also in der Schwimmerkammer.
      Was ich mich beim Betrachten frage: wie umständlich ist es, Öl einzufüllen, und wie lange hält das Kapillarröhrchen vom Fieberthermometer noch, wenn es so ungeschützt quer über die Ansaugbrücke liegt wie auf dem Foto ?
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford M 151" geschrieben. 10.09.2018

      Moin,
      hast du auch einen Namen ?
      Zum Motor: Teile dafür gibt es NEU so gut wie nicht mehr. Ab und an taucht mal was bei Ebay auf, was aus irgendeiner Händlerauflösung oder Werkstatträumung stammt. Gebrauchte Teile für den Motor finden sich aber dort zu Hauf.
      Was konkret brauchst du denn ? Schau halt mal auf motomobil.com, google nach Dietzel und nach Bisseling.
      Das der Motor nach längerm Stillstand (kann auch schon nach 2 Wochen sein!) lange zum Starten braucht, ist normal. Das liegt an der mechanischen Benzinpumpe, die braucht bei Anlasserdrehzahl einfach lange, bis genug Sprit in den Vergaser gepumpt wurde.
      Kann man ändern durch Einbau einer elektrischen Pumpe, aber ich halte es für überflüssig, wenn lange mit dem Anlasser georgelt wird ist nämlich schon Öldruck erreicht bevor der Motor anspringt.
      Öl mit hohem Zinkanteil gibts z.b. bei Wagner Oldtimeröl. Man kann Zinkadditive aber auch separat zugeben, zumindest im Ausland kann man das Zeug kaufen.
      Ich (und einige andere) nehmen aber auch sehr gerne einen Zusatz mit MoS2, also Molybdändisulfif. Das Zeug ist grau, in Öl gelöst, und hat erwiesene Notlaufeigenschaften.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Molybd%C3%A4n(IV)-sulfid
      Da gibt es aber durchaus verschiedene Ansichten zu.
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "hallo :-)" geschrieben. 04.09.2018

      Hallo Francois,
      so nah zu meinem Wohnort eine Wanne, und ich wußte nichts davon!
      Das sind dann mit der meines Nachbarn schon drei, man könnte glatt mal ein Mini-Wannentreffen machen.
      Dein blauer 4türer hat eine sehr seltene Farbe, vielleicht stellst du mal noch ein, zwei Fotos ein, das macht uns allen Spaß!
      Beste Grüße nach Luxemburg,
      Klaus KW

Empfänger
KennerWanne
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software von Xobor