[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
Thema
Freude
Geburtstag
Willkommen
Wall
show
winken
welle
wiseman
sorry
kalt
platsch
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Brüller
Danke
Dreier
Heulen
Ohne Worte
KennerWanne
Beiträge: 394 | Punkte: 1006 | Zuletzt Online: 06.12.2019
Registriert am:
09.01.2017
Landkarte

anzeigen
    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Biete meine Wanne zum Kauf (blau-weiße Bayernwanne aus 5/62)" geschrieben. 06.11.2019

      Hallo Thomas,
      ich würde die Sachen fotografieren, und dann bei Ebay anbieten. Da regelt sich der Preis eigentlich von selbst. Was dann nach 4 Wochen nicht verkauft ist, kann man immer noch dem Schrotti geben. Wenn z.B. die Stoßstange noch richtig schön ist, gibts auch richtig Geld dafür.
      Motorhauben sind dagegen weniger gesucht, ist kein besonders rostgefährdetes Teil bei der Wanne. Man müsste also alle Teile mal im Einzelnen beurteilen.
      Ist der Motorblock wirklich nur der Block oder ein kompletter Motor "mit Innereien" ?
      Gruß
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Suche Radioknöpfe" geschrieben. 02.10.2019

      Hallo Hans,

      theoretisch kein Problem, aber die Oberfläche wäre vom ästethischen Blickwinkel her nicht schön genug.
      Funktionsteile sind ja kein Problem, aber wenns auf die Optik ankommt, habe ich meine Zweifel.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Suche Radioknöpfe" geschrieben. 01.10.2019

      Hallo Dominik,

      diese Knöpfe werden manchmal für ein Heidengeld bei ebay-kleinanzeigen oder spezialisierten Oldtimer-Autoradiohändlern angeboten. Ich wollte das günstiger haben, zumal auch das Radio in meiner Wanne kein Blaupunkt ist, sondern ein günstiges ITT 402.
      Ich hab dann "Möbelknöpfe" auf dem Flohmarkt erstanden, für 1,- Stück, verchromt. So ähnlich wie diese hier:
      https://www.beschlagsshop.de/moebelknopf...nish.html?c=169
      Auf den passenden Durchmesser aufgebohrt, von der Seite ein Bohrung in die ich ein M3 Gewinde geschnitten hab, Madenschraube rein, fertig.
      Hier (leider nur klein) zu sehen:
      https://abload.de/img/best_of_wanne_105v3jsc.jpg
      Die Chromknöpfe gefallen mir jedenfalls immer noch sehr gut, und sie fassen sich wertig an.

      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Biete meine Wanne zum Kauf (blau-weiße Bayernwanne aus 5/62)" geschrieben. 14.08.2019

      Ich würde mal sagen, es geht nicht um die Kleinigkeiten, sondern um den wohl doch massiven Ölverlust sowie das undefinierte Geräusch. Ein bischen tropfen alle Wannen, aber du schriebst mal was von 50-60ml.
      Wenn man die Annonce liest, hat man das Gefühl, einen wirklichen Top-Wagen zu kaufen, in allen Aspekten. Wenn dem so wäre, würdest du ihn aber jetzt nicht verkaufen wollen. Ich kann deine Enttäuschung ja irgendwie nachvollziehen, aber nicht den Verkauf.
      Es ist ein schönes Auto, gib ihm eine Chance - bei dir!
      Gruß
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Grüße aus Göttingen" geschrieben. 24.07.2019

      Zitat von histomatic im Beitrag #1
      Moin aus Göttingen,
      ich bin der Neue, histomatic. ...Habe noch einen "Citroen 400" aus 1977, eine "Kastenente". Gut in deren Laderaum passt zufällig meine 1978er Motobecane "Velosolex".
      Viele Grüße,
      Julian Meyer


      Hallo Julian,
      das mit der Velo hatte ich wohl überlesen beim ersten Mal. Ich hatte auch ein schönes 3800er von 1968: https://abload.de/img/dsc070300usw3.jpg
      Aber -wegen Rücken und Maulerei der Radfahrer wenn ich erlaubterweise den Radweg nutzte- hab ich das 2015 wieder schweren Herzens verkauft.
      Dafür sind mittlerweile einige andere, gut gefederte und schnellere 50er im Fuhrpark. Hauptsache alt und leicht zu verstehen (und zu warten), wie die Wanne...
      Gruß
      vom Ex-Velosolisten
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Grüße aus Göttingen" geschrieben. 22.07.2019

      Hallo Julian,

      ich habe wohl die Bilder deiner Wanne gefunden. Und so wie es aussieht, bist du auch ein Freund der "Lokaris". Ich habe diese auch seit 2009 in meiner Wanne und kann nichts negatives daran finden, das Konzept ist schlüssig und hat sich wohl seit 50 Jahren tausendfach bewährt.
      Ansonsten; interessante Vita und schöne Präsentation deiner Firma! Ich habe -als Selbermacher- sowohl in meiner Wanne als auch im P2 zwar kein Mike Sanders, dafür aber Fluidfilm in alle erreichbaren Stellen einschl. Hohlräume mit einer 60cm Schlauchsonde reingehauen, und zwar ordentlich. Keine Korrosionsprobleme! Fette und Öle sind wohl das Beste, was man zum Rostschutz aufbringen kann.

      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Rudi aus Bremen" geschrieben. 01.07.2019

      Moin Rudi,

      ja, der Händler sagt mir was, aber Ulmen würde ich aus meiner Perspektive aber in der Eifel verorten, denn alles was links von der Mosel ist, ist für uns Moselaner "De Ehfel", und alles rechts vom Fluss "Den Hundsbuckel" (=Hunsrück) :-)
      Jedenfalls hat der Händler vor kurzem eine komplett weiße Wanne angeboten, aber deine Betty mit dem roten Dach hab ich wohl verpassst. Dann erstmal viel Spaß beim ersten Einsatz als Hochzeitsauto!
      Puffer: sollte kein Problem sein. Ich habe zwar keine mehr fertig, kann aber natürlich welche anfertigen. Schick mir mal per PM deine Adresse, und wenn ich es nicht bei der Hitze vergesse, mach ich was fertig im Lauf der Woche.
      Gruß
      Klaus KW

      PS: Bilder! Wir brauchen Bilder !

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Rudi aus Bremen" geschrieben. 30.06.2019

      Hallo Rudi,

      das ist ja eine nette Vorstellung! Schön, insbesondere interessiert mich aber, wo an der Mosel du die Wanne aufgetrieben hast!
      Ich selbst wohne ja in Kenn an der Mosel, deshalb "KennerWanne", und habe 2015, 2016 und 2018 kleine Treffen -ausschliesslich für Wannen- an der Mosel organisiert.
      sh. hier, alle Wannen 2018 in Kues vor dem Oldtimermuseum "Zylinderhaus":
      https://abload.de/img/dsc00144j8d1k.jpg
      IN DIESEM JAHR gibt es auch ein Wannentreffen, und für dich längst nicht so weit wie bis zur Mosel; es ist in COESFELD und unser Mitglied Ulli richtet es mit seiner lieben Frau Uschi aus:
      MWT2019 zweiter Versuch

      Wär doch schön, wenn du uns dort deine neue Freunding mit dem roten Cappy vorstellen würdest :-)

      BG
      Klaus KW


      Da ich immer wieder verwundert bin, wo noch Wannen auftauchen, interessiert mich der Moselfund ganz besonders!

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Detlef aus Kamp-Lintfort" geschrieben. 13.06.2019

      Hallo Detlef,
      danke für die ordentliche Vorstellung. Betreffend der Neulackierung; wenn es nicht die Super-Duper Profilackierung für 7 Mille sein muss (die Lackierer langen mittlerweile so richtig zu!), sondern eine ordentliche, vernünftige Arbeit sein kann, wende dich mal an unseren Dr. Franky.
      u9_Franky.html
      Der ist ja quasi in Spuckweite und er kann dir bestimmt helfen, ohne das du Angst haben musst, hinterher ein armer Mann zu sein. Jedenfalls hat der schon etliche Wannen gelackt und repariert und kennt praktisch jede Schraube an dem Auto. Ich war sehr zufrieden.
      Einfach ihm mal ne Mail schicken wenns so sein soll.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Dominik aus der Steiermark, Österreich" geschrieben. 12.06.2019

      Hallo Dominik,

      schöne Vorstellung, aber auch ein bischen traurig, wenn dein Vater verunglückt ist. Aber ich denke, du handelst in seinem Sinne wenn du die Wanne -in diesem Fall ein besonderes Erinnerungsstück- in Ehren hältst.
      Die Wanne ist ein tolles Auto. Zum Schrauber wirst du automatisch, wenn du nicht wegen jeder Kleinigkeit in die Autowerkstatt fährst (abgesehen davon muss man erst mal eine gute Werkstatt finden).
      Wir haben seit ein paar Wochen einene Namensvetter von dir hier, der Dominik aus Hasborn in der Eifel. Der hat quasi den ultraschnell-Lerngang eingeschaltet. Von wenig Schrauberkenntnissen bis Motorausbau, Lenkungs- und Achsüberholung in nur ein paar Wochen!
      Die Frage nach den Ersatztteilen, die man lagern sollte, ist nicht einfach zu beantworten. Wenn z.B. die Bremsen oder der Aupuff erneuert wurden, hält das normalerweise ja einige Jahre. Es geht sowieso nach Murphys Gesetz immer genau das kaputt, was man nicht auf Lager hat :-)
      Wer sich hier vernünftig in die Gemeinschaft einbringt, bekommt aber immer irgendwie geholfen. Leute, die sich anmelden, kaum vorstellen aber gleich eine Teilesuche starten eher weniger (damit meinte ich natürlich NICHT dich!).
      Also, einfach fleissig mitmachen hier, der Rest ergibt sich von allein!

      Allzeit gute Fahrt,
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ablaufschläuche Wasserkasten" geschrieben. 01.06.2019

      Hallo Dominik,
      Prima das dein Schätzchen wieder läuft!
      Betreffend der Schaltstange hatte ich dir ja gesagt wie ich das bei mir und dem anderen Klaus seiner roten Wanne repariert habe; dauert 10 min und funktioniert bestens. Leider habe ich keine solche Stange im Fundus, sonst hätte ich dir die gegeben, damit du fahren kannst. Vielleicht kann jemand anderes dir leihweise eine zur Verfügung stellen?!
      Ist doch schlimm wenn alles fertig ist und nur wegen einem dummen Teil kein Fahren möglich ist!
      Gruß
      Klaus

      @Hartmut: du hast vollkommen recht mit der Fehlkonstruktion der Ablaufschläuche! Beim P5 ist es noch schlimmer mit dem vergammelten Wasserkasten, da wurde auch das feine Gitter, welches bei der Wanne oben unter den Lufteintrittschlitzen verbaut ist, eingespart. Resultat ist, das auch größere Blätter etc da rein geraten, und das im Normalbetrieb und nicht nur nach langer Standzeit.

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ablaufschläuche Wasserkasten" geschrieben. 01.06.2019

      Hallo Ernst,
      Wenn ich nicht im Urlaub, leider nicht mit der Wanne, im Frankenland wäre, hätte ich villeicht gemessen und den Durchmesser genannt.
      Andererseits, man muss ja auch nicht alles vorkauen, wer solche Schläuche braucht, kann den Durchmesser ja leicht selbst an den Rohrstutzen abnehmen.
      Die originalen Schläuche sind übrigens am Ausgang unten noch so verformt, das sie fast eine geschlossene Form haben - wie wenn man einen Schlauch zudrückt. Sollte wohl dafür sorgen, das da nichts von unten reinkommt. Das ist aber m. E. nach unnötig. Wenn ich keine originalen Schläuche dranhätte, würde ich zwei Abschnitte eines passenden Fahrradschlauchs dranfriemeln. Die hingen dann zwar schlaff runter, würden aber funktionieren. Die Funktion der Schläuche wird eh überbewertet. Aber sie gehören halt dort hin...
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Jörg aus der Voreifel" geschrieben. 29.04.2019

      Hallo Jörg,
      hier sind alle möglichen Wannenfahrer willkommen, Schrauber, Fahrer, Theoretiker, Archivspezialisten und alles was man sich noch vorstellen kann. Alle haben schliesslich ein gemeinsames Ziel: Wanne fahren, Wanne erhalten!
      Die Wanne macht einfach Spaß!
      Darf man fragen, wo "Voreifel" genauer ist?
      Ich bin aus Kenn bei Trier, deshalb 'Kennerwanne'.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Stoßstangenteil vorne rechts (Beifahrerseite)" geschrieben. 29.04.2019

      Hallo Uwe,
      das hört sich gut an!
      Alles weitere per PM, ich schicke dir gleich eine!
      Danke
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat das Thema "Stoßstangenteil vorne rechts (Beifahrerseite)" erstellt. 29.04.2019

Empfänger
KennerWanne
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz